Martin Meiwes ist….

Martin Meiwes ist HipHop. Während Rap-Musik im Rest von Deutschland alle zwei Jahre ein neues Gesicht bekommt, zählen bei ihm immer noch die klassische Werte. Graffiti. Breakdance. DJing. Rap. Community.

Hier gehts zum Song „Caipi

Martin Meiwes ist Minden. Er repräsentiert die Stadt an der Weser, mit der HipHop Heads im ganzen Land die goldene Ära der hiesigen Szene verbinden. Um die Jahrtausendwende haben Künstler wie Lord Scan oder Curse von Westfalen aus die Rapublik geprägt. Martin hält die Fahne oben und ist musikalisch die Konsequenz aus der Geschichte. Seine Musik ist authentisch und lyrisch.

Hier gehts zum Song „Songschreiber

Martin Meiwes ist politisch. Er versteht Rap nicht als Hintergrundbeschallung für die Spaßgesellschaft, sondern nutzt ihn für ausdrucksstarke Ansagen. Kritik an Gentrifizierung und Rassismus finden sich in seinen Texten nicht nur wieder, sie sind ein wichtiger Bestandteil. Martin versteht sich als Teil der linken Szene und greift selbst bei den heißesten Eisen zu. So unterstützt er Hausprojekte, Demonstrationen und Solikonzerte mit Punchlines auf Boom Bap Beats.

Martin Meiwes

Hier gehts zum Song „Letzte Platte

Diese Inhaltsstoffe mischt Meiwes live zu einem „musikalischen Molotov“ (Kombos Magazin) und bewirft damit sein Publikum. Neben neuen Songs, die der produktive MC regelmäßig an den Start bringt, spielt er dort auch altbekannte Klassiker, die seine Fans von den Alben „Letzte Mission“, „Nächste Station“ oder „Kiez Notiz“ kennen. Aktuelle Projekte, wie „Stein, Scherben und paar Bier“ oder “Aus der Bahn geworfen”, die gemeinsam mit den MPC Virtuosen Franz Branntwein (Kassel) entstanden sind, können bei allen einschlägigen Vinyl Online Vertrieben bestellt werden.

Nun wird es Meiwes als Gesamtpaket geben und auch Nutzer der Vip Record Club Abos können diese vier Schallplatten bekommen. Dieses Paket wird in der Junkie Vinyl Box erhätlich sein.

Alle vier bisher veröffentlichten Platten in einem Paket